...auf der Internetseite des Musik- und Gesangverein Pettstadt e.V.

CORONA-VIRUS: HINWEISE FÜR DIE PROBENARBEIT DES VEREINS

Liebe Musikerinnen und Musiker des MGV Pettstadt e. V.

In Abstimmung mit unserer Dirigentin und unseren Dirigenten sowie den Abteilungsleitern werden

alle Proben vorläufig bis 19. April 2020 ausgesetzt. 

Gründung eines Fördervereins

Seit Längerem wurde vom Vorstand darüber nachgedacht, wie man die Arbeit der Abteilungen und die Organisation des Gesamtvereins entlasten könnte.

Das erfolgreich abgeschlossene letzte Jahr hat uns dazu bewogen, die Idee erneut aufzugreifen und die Gründung eines Fördervereins zu forcieren.

Alle aktiven und passiven Mitglieder unseres Vereins – der Vorstand ausgenommen – sind aufgerufen, sich Gedanken zu machen, ob sie dem Verein ihre Unterstützung in Form einer zweiten Mitgliedschaft im Förderverein zuteil werden lassen können.

Die Notwendigkeit ergibt sich aus den immer vielfältiger werdenden Tätigkeiten und den wachsenden Anforderungen in finanzieller Hinsicht. Der Verein hat keine Gewinnerzielungsabsicht, eine Gewinnausschüttung an Mitglieder findet nicht statt, es erfolgt für die Tätigkeiten im Förderverein keine finanzielle Entschädigung. Der Verein wahrt politische und konfessionelle Neutralität. Ein Muster einer Satzung für die Gründung eines Fördervereins ist vorbereitet.

Vorstellbare Aufgaben des Fördervereins könnten im Einzelnen sein:

  • Generierung von Sponsorengeldern für Veranstaltungen und Konzerte
  • Organisation und Durchführung z. B. des jährlichen Straßenfestes und des Weihnachtsmarktes
    Organisatorische und finanzielle Unterstützung der Abteilungen bei der Anschaffung von Instrumenten und Zubehör, Wartung und Reparaturen der Instrumente, Trachtenkleidung, Regenkleidung, Aufbewahrungsmöglichkeiten für Zubehör, Erwerb von Bühnenteilen und Stühlen.
  • Ebenso ist die finanzielle und organisatorische Unterstützung von Vereinsfesten, Konzertreisen, Austauschkonzerten, Wettbewerben, Wertungsspielen für alle Abteilungen, jedoch vor Allem für die Jugendarbeit, vorstellbar.

Es geht also um eine ideelle und finanzielle Förderung, eine ehrenamtliche Ausübung für gemeinnützige Zwecke gemäß Abgabenordnung §58 Nr. 1.

Für´s Erste wäre uns schon sehr damit geholfen, wenn für die finanzielle Abwicklung der Bläserklasse, die 2021 auf uns zukommt, ein zunächst pro forma bestehender Förderverein gegründet würde, damit wir die steuerliche Einstufung als gemeinnütziger Verein nicht verlieren. Wenn dann nach und nach Aufgaben aus den oben genannten Bereichen übernommen werden, wäre das eine wünschenswerte Entwicklung.

Die Informationsveranstaltung findet am Sonntag, 1. März 2020, um 19.30 Uhr im Probenraum in der Pettstadter Schule statt. 

Kontakt

Kontakt

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Downloads

Downloads

Facebook

facebook

Instagram

Instagram

Cookies

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos.

OK