Dirigent

Symphonisches Blasorchester

Michael Saffer stu­dier­te Posaune und Akkordeon an den Mu­sik­hoch­schu­len in Würz­burg und Weimar mit dem Abschluss „Diplom – Musiklehrer“. Das Kon­zert­fach­stu­di­um ab­sol­vier­te er bei Prof. Dietmar Küblböck (Wiener Phil­har­mo­ni­ker) und Mark Gaal (Wiener Philharmoniker), sowie Jazzposaune bei Leonhard Paul (Mnozil Brass) an der Universität für Musik und Darstellenden Kunst in Wien. Unter nam­haf­ten Di­ri­gen­ten (u.a. Franz Wel­ser-Möst, Carl St. Clair oder Pierre Boulez) spielte Michael Saffer unter anderem in der Wiener Staats­oper, der Staatskapelle Weimar, im Staats­thea­ter Mei­nin­gen oder in der Jungen Deutschen Philharmonie im Orchester.

Seit 2014 wirkt er als Mu­sik­schul­lei­ter und Instrumentallehrer an der gemeindlichen Mu­sik­schu­le in Strul­len­dorf und ist Lehrbeauftragter für das Fach Posaune an der Otto-Friedrich Universität in Bamberg. Im Jahr 2017 wurde er in die Musikkommission des Nordbayerischen Musikbundes berufen und im April 2018 zum stellvertretenden Bezirksdirigenten gewählt.

Michael Saffer musiziert in der Mu­sik­ka­ba­rett­band „häisd´n´däisd vomm mee“ und studiert derzeit im Masterstudiengang für Blasorchesterdirigat bei Prof. Ernst Oestreicher an der Hochschule für Musik in Würzburg. Das Symphonische Blasorchester Pettstadt steht seit 2011 und das Symphonische Blasorchester Zeegenbachtal seit 2014 unter seiner Leitung.

Michael Saffer

Kontakt

Kontakt

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Downloads

Downloads

Facebook

facebook

Instagram

Instagram

Cookies

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos.

OK