Vororchester

Das Vororchester hat sich seit seiner Gründung im Jahr 2002 die Förderung fähiger und begeisterter Nachwuchsmusikerinnen und -musiker zur Aufgabe gemacht.

Besetzt sind hier Holzblasinstrumente (Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott), Blechblasinstrumente (Trompete, Horn, Tenorhorn/Euphonium, Posaune, Tuba) und Schlagwerk. Je nach Entwicklung und Erfahrung haben die Musikerinnen und -musiker nach dem Vororchester die Möglichkeit, im Symphonischen Blasorchester bzw. der Blaskapelle mitzuspielen.

Das Vororchester leistet einen gewichtigen musikalischen Beitrag bei Konzerten und weiteren Veranstaltungen des Musik- und Gesangvereins. Außerdem werden regelmäßig Feste der Gemeinde und der Pfarrgemeinde Pettstadt musikalisch umrahmt.

Im Vororchester spielen Schülerinnen und Schüler, die die Bläserklasse erfolgreich absolviert haben oder ca. zwei Jahre Instrumentalunterricht erhalten haben. Des Weiteren sind auch instrumentale Wieder- oder Späteinsteiger jeden Alters jederzeit herzlich Willkommen.

Die Schwerpunkte der Probenarbeit liegen auf der Verbesserung des Zusammenspiels, der Weiterentwicklung der Spielfertigkeiten der einzelnen Musikerinnen und Musiker, sowie der Sensibilisierung für musikalische Gestaltung von Orchesterwerken. Darüber hinaus ist es Ziel, dass die Mitglieder des Vororchesters diverse Stilrichtungen wie konzertante Werke, traditionelle Blasmusik, aktuelle Popsongs, Filmmusik oder Neue Musik kennenlernen.

Im Vororchester spielen derzeit rund 20 Musikerinnen und -musiker unter der Leitung von Karin Wagner. Die Proben finden freitags von 17.30 Uhr bis 19 Uhr im Probenraum in der Pettstadter Schule statt.

Kontakt

Kontakt

Dirigentin

Karin Wagner

Veranstaltungen

Veranstaltungen

Mitmachen

Mitmachen

Downloads

Downloads

Facebook

facebook

Instagram

Instagram

Cookies

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr Infos.

OK